Ein Dokumentarfilm

über den Massentourismus in Island

Drei junge Filmemacher produzieren im sagenumwobenen Island ihren ersten freien Dokumentarfilm. Nach zwei Jahren Planung finden sich die Drei in Island wieder, dokumentieren und erleben hautnah den Massentourismus und seine Auswirkungen – aber auch die Einsamkeit. Ein Film mit atembetaubenden Naturaufnahmen, der Reisefilm- und Dokumentarfilmelemente verbindet, Einblicke in die Produktion gibt und den Zuschauer zum Nachdenken bringt. Unterstützt wird die Produktion von der Filmwerkstatt Kiel | Filmförderung Schleswig-Holstein und Hamburg sowie einiger Unternehmen.

Der Film wird im voraussichtlich im Frühjahr 2021 im Studiokino in Kiel seine Premiere feiern und anschließend in ausgewählten Kinos, auf Filmfestivals und im Internet zu sehen sein. Zusätzlich ist die Veröffentlichung auf Blu-Ray, DVD und als Buch geplant.

"Wir waren definitiv nicht auf diese Touristenwelle vorbereitet, die uns wie ein Tsunami getroffen hat."

Lorem Ipsum

Schaue den Film im Kino!

Im Frühjahr 2021 wird der Film im STUDIO Filmtheater in Kiel seine Premiere feiern.Anschließend sind deutschlandweite Ausstrahlungen geplant. Hier erfährst du als erstes davon!

News

Alle aktuellen Neuigkeiten zur Produktion, Veranstaltungen und Blicke hinter die Kulissen.

Das Team

Die Personen hinter der Idee, Planung, Umsetzung und Postproduktion.

Carlos Viering

Filmproduktion

Tom Köhn

Filmproduktion

Niklas Christensen

Grafikdesign & Fotografie